Präsentiert von
MOTOR CITY ROCK
FESTIVAL |  Eintritt frei!
38. UMSONST & DRAUSSEN FESTIVAL STUTTGART - Tag 3

Abschlußtag! - Programm im Wechsel auf 2 Bühnen!

SHAWN JAMES & THE SHAPESHIFTERS
Der Sound von Shawn James & The Shapeshifters ist ein wirklich einzigartiges Gebräu aus den Sümpfen der USA. Markerschütternd intensiv vermengt die Band um Mastermind Shawn James Stoner-Rock und Bluegrass, den Folk des Südens mit schwitzendem Heavy-Rock. Auf ihrem letzen Album „The Gospel According to Shawn James and the Shapeshifters“ ist die Symbiose aus wahnsinniger Fiddle, puckernden Banjos und durch den Fuzz gejagten Slide-Guitars mit Shawn James manischem Gesang nun vollendet. Die Band selbst benennt ihren Sound „Swampy Blues Stoner Rock“ „Southern Swamp Rock“, „Doom Folk“ oder „Rock and Roar“.
Shawn James’ Songs sind auch in diversen TV Shows, u.a. als Titelmelodie der Discovery Channel Serie „Yukon Men“ und in der US Hitserie „Shameless“ zu hören. Außerdem verwendete der Kultgame Producer „Naughty Dog“ Shawn James’ Song „Through the Valley“ im kürzlich erschienenen Trailer des von der Fachpresse und Fans gefeierten postapokalyptischen Playstation-Meisterwerks „The Last of Us Part 2“ und katapultierte ihn kurzzeitig auf Platz eins der Spotify Viral Charts weltweit.

ARGIES
Seit 1984 existieren die Argies bereits, was sie zum Urgestein der argentinischen Punk-Szene macht. Die bienenfleißigen Argentinier beweisen mit jedem neuen Album, dass sie die Speerspitze des südamerikanischen Punkrocks sind. No hay discusión! So, das hätten wir geklärt. Sänger David wohnt seit geraumer Zeit in Essen. Das erklärt dann auch die gefühlte Dauerpräsenz der Band auf europäischen Bühnen.
Abwechslungsreich sind die Argies, und das nicht nur von der musikalischen Seite aus, denn mit Stücken in Englisch, Deutsch („Ein Zeichen“), Italienisch und natürlich auch auf Spanisch wird – passend zur politischen Schlagrichtung – die Internationalität hoch gehalten. Viel Rock, weniger Punk, mittlerem vor hohem Tempo und Melodieverständnis formen den markanten Stil, der immer auch und noch an THE CLASH erinnert.

BOUNCING BETTY
Lauter, großkotziger Rock muss nicht immer aus den USA kommen.
Bestes Beispiel hierfür: Bouncing Betty aus der Motorcity Stuttgart. Die Jungs von Bouncing Betty zelebrieren genau die Art von Rockmusik, die in den letzten Jahren fast schon verloren ging: rotzfrech, energiegeladen und gerade aus – gepaart mit radiotauglichen Hooks. Songs also, die immer neu für Überraschungen sorgen.
Last but not least haben Bouncing Betty Songs stets eines gemeinsam: Ohrwurmcharakter und jede Menge Hit-Potential.

Lesebühne 7PS
Auch in diesem Jahr ist die Lesebühne 7PS am U&D dabei und bringt im Zirkuszelt ein Programm aus Slam-Poetry, Liedern und Geschichten auf die Bühne. Poetisches und prosaisches, komisches und kurioses, tragisches und temperamentvolles wird performed, gelesen, geschrien und gesungen.
Mit dabei sind:
Nikita Gorbunow
Die skrupellosen Sprüche aus dem Rap; die lyrische Performance der Slam-Poesie; sein melancholischer Blick auf die Welt: Das alles verquirlt Nikita zu einem dichten, duftenden Eintopf. Zynische Scherze schwimmen darin, Erbsen, Möhren, klein geschnittener Zeitgeist und passierte Heimat. Gereicht wird das ganze in hübsch kantigen Förmchen: als Song, als Poetry-Slam-Stück, als Kurzgeschichte, als Rap-Ballade oder auch als skurriles Live-Hörspiel.
Christof Knüsel
Es sind Abende mit feinsinnigem, schwarzem Humor, und einer erfrischend lakonischen Grundhaltung. Es geht um Liebe, Alltag und die Welt als solches, kurz: Hier versucht ein Künstler in 90 Minuten auszulöffeln, was Gott in sieben Tagen angerichtet hat. Und bleibt dabei auf dem Teppich: Weltverbesserisch oder politisch wird er nur da, wo es unbedingt notwendig ist.
Harry Kienzler
Seit 2004 als Spoken Word Artist, Autor, Kabarettist, Improspieler aktiv und u.a. beim WDR-Poetry-Slam im Fernsehen zu sehen.
Seit 2007 Mitgleid bei der Stuttgarter Lesebühne 7PS.
Seit 2012 bei der Show „Gorbunov & Kienzler“ im Zwölfzehn in Stuttgart.
Seit 2013 Träger des Kleinkunstpreis Baden-Württemberg (zusammen mit Jakob Nacken).
Und 2016 wieder dabei beim U&D in Stuttgart

STUR UND DUMM
Wer dumm ist, hat es im Leben nicht leicht…wer zudem noch stur ist, bringt sich wohl von der einen aussichtslosen Lage in die nächste. Stur und Dumm sind vergleichbar mit einem vermeintlich dummen und sturem Esel: Launisch und faul, störrisch, langsam und zu alledem auch nicht sonderlich hübsch.
All jene Eigenschaften bringen Baris Sabuncuoglu und Deniz Dag mit sich, die den Kern dieses von Ratlosigkeit im Studio geprägten Projektes bilden. Sie unternehmen immer und immer wieder den vergeblichen Versuch eines musikalischen Spagats zwischen der klassischen Geige und dem Rockschlagzeug, welchen sie zusätzlich noch in eine undefinierte elektronische Musikrichtung zu drücken versuchen.
Von DeepHouse, Techno und Ambient bis hin zu Industrial und DubStep versuchen die zwei Musiker aus Stuttgart alles wie ein Metzger im ersten Lehrjahr durch den Fleischwolf zu jagen. Ein Experiment, das den Verlust des roten Fadens zur Folge hat und auf die Frage hin, was für Musik die zwei produzieren, meist nur wirres Gerede folgen lässt.

ABSOLUT KITTI
Seit 2015 arbeitet Kitti an ihrem Elektro/Pop/Fusion-Projekt ABSOLUT KITTI, um ihre eigenen Ideen zu verwirklichen. Da ihre Sounds und Kompositionen oft ungewöhnlich sind und sich nicht am Mainstream orientieren, wurden die Reaktionen bei ersten Gigs mit Spannung erwartet. Was soll man sagen: Das Publikum war begeistert! Das war Bestätigung und Ansporn zugleich.
Geboren und aufgewachsen in Budapest, hat die Liebe zur Musik Kitti auf Umwegen nach Stuttgart geführt, wo sie an der Musikhochschule Bass und vieles mehr studiert.
Kittis Musik ist stilübergreifend komponiert. Ihre kreative Inspiration zieht sie von so unterschiedlichen Musikern und Bands wie David Bowie, Iggy Pop, Kraftwerk, Jean Michel Jarre, Depeche Mode, Udo Lindenberg, Rihanna, Sophie Hunger, Lorde und ZHU. So entstanden melodische Stücke mit tanzbaren Beats, markanten Texten, interessanten Synthesizersounds und abwechslungsreichen Strukturen.
Kitti Tordai (b, voc)
Denise Taylor (voc)
David Brucklacher (guit)
Daniel Weiß (keys)
Klemes Fregin (dr)
Sebastian Stahl (vib)

VONA BUNT
„Wir sind die Stuttgarter Band VONA BUNT und sorgen für handgemachten, deutschsprachigen Pop-Rock mit Geige der Frontsängerin.“
Die 7-köpfige Band VONA BUNT wurde im Dezember 2014 von Yvi Szoncsò und Gabriel Illert gegründet. Die Bandmitglieder kennen sich hauptsächlich aus der Stuttgarter Musikszene. Gabriel und Sophia sind Geschwister aus Aschaffenburg. Schnell ging es auf die Bühne und die ersten Support Shows und Bandwettbewerbe standen am Programm.
Im Jahr 2016 arbeitete die Band erfolgreich am eigenen Album, das pünktlich zur VITA COLA Tour im Oktober fertig war. Für das
Jahr 2017 sind neben der Produktion mehrerer Musikvideos erste Auslandsauftritte geplant, die aktuelle Tour führt die Band auch zum U&D in Stuttgart.
Yvi Szoncsò (Gesang, Geige)
Daniel Weiß (Keys)
Andy Newman (Gitarre)
Matze Wahl (Bass)
Gabriel Illert (Schlagzeug)
Sophia Illert (Gesang)
Sandy Köhli (Gesang)

Pollis Welt
Polli und die Hummel Pummel
Es ist ein schöner Sommertag, die Bewohner der Blumenwiese wachen auf und Seifenblasen fliegen durch die Luft.
Polli hat heute Waschtag! Sie ist gut gelaunt und voller Eifer beim Aufhängen, als sie plötzlich Besuch von einer Hummel bekommt. Die Hummel heißt „Hummel Pummel“, kann sprechen und erzählt Polli ihre pfundige Geschichte …
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren, gespielt von Sandra Willmann.

INVERS
Der Sound von Invers bricht über dich ein – wie ein Sandsturm, der sich langsam anschleicht, sich mit seiner vollen Intensität über dich legt und erst wieder freigibt wenn du genug davon in deinen Lungen hast. Das klingt nach hartem Tobak, jedoch leben die Songs von Invers nicht durch ihre Härte – vielmehr ist es der markant, atmosphärische Sound, der jeden einzelnen davon
umhüllt.
In der Standard Rockbesetzung (Gitarre, Bass und Schlagzeug) zaubern die Jungs aus der Umgebung Stuttgarts Songs, die im Ohr und Herz bleiben, in der Sprache, in der sie sich am besten ausdrücken können. Das ist nicht abgedreht – das ist Invers.

KOMMA
Mal ruhig, mal laut. Die vier Jungs aus Stuttgart schlagen beide Töne an. Von zwei Gitarren, einem Bass und einem Schlagzeug getragen singt der Sänger über hässliche Städte, Herzbluten und Überheblichkeit. Als Supportact von Bands wie: Herrenmagazin, Mal Zwischendurch, 61Inch und anderen Bands konnten die Jungs an Bühnenerfahrung sammeln. Die erste Single „Überheblich“ erscheint im August 2016 und ist in Zusammenarbeit mit Frieder Does und Mario Radetzky entstanden.
Nun aber ab zu Komma beim U&D! Was ihr dabei haben solltet? Das gewisse etwas an Melancholie und Freude am Träumen.

Veranstaltungsort
Umsonst & Draußen
Uniwiese am Pfaffenwald
70569 Stuttgart-Vahingen
[ Lageplan ]
Eingetragen von:
stuttgart rock promotion


Alle Angaben ohne Gewähr!

Weitere Umsonst & Draußen Events

FESTIVAL |  Eintritt frei!
· Umsonst & Draußen · Stuttgart-Vahingen
FESTIVAL |  Eintritt frei!
· Umsonst & Draußen · Stuttgart-Vahingen

Kommentare zu diesem Event

- Noch keine Kommentare -
Code: MCR