KONZERT
VOODOO GLOW SKULLS (USA) + EZZO (D)
Freitag, 27.07.2018 · 20:00 Uhr

In their 30 years of existence, the Voodoo Glow Skulls have an impressive list of achievements. 9 albums, one million records sold, appearances in exotic locations like Brazil and Japan as well as the creation of a record store, record label, recording studio and a music venue attests to the remarkable creativity and energy of the band. Formed in 1988, Voodoo Glow Skulls meshed hardcore punk, traditional ska, tough guitar riffs and the Mexican music of their roots to create the prototype for the West Coast ska-core sound. Unflinchingly honest, their songs often used humor to comment on harsh political realities – from racial inequity to unrest overseas. Singing in both Spanish and English, Voodoo Glow Skulls’ bilingual musical tradition has been a hallmark of the band since they began.

The core of the band since the beginning has been the three Casillas brothers, Frank, Eddie and Jorge. With a list of accomplishments that might make some bands ready to slow their pace, the band shows no signs of slowing down. Voodoo Glow Skulls dubbed their sound “California street music” – a perfect description of their high octane mix of rock, punk, ska and hardcore.

Voodoo Glow Skulls 9th studio album “Break the Spell” was released on January 17th on Smelvis Records and is available now!

Current Line Up:
Eddie Casillas-Guitar
Frank Casillas-Vocals
Jorge Casillas-Bass
A.J. Condosta-Drums
Mark Bush-Trumpet
Dan Albert-Trombone

EZZO
Die Band wurde im Jahr 2001 von Jochen Senger, Chris Sigalas und Sebastian „Sebb“ Geiger gegründet, spielte aber erst im September 2002 die ersten Konzerte. In den Anfängen war ihr Stil Punkrock mit seltenen Offbeat-Attacken, der nur mit Gitarre, Bass und Schlagzeug unterstützt wurde. 2003 wurden Ezzo durch Blechbläser erweitert; der Stil änderte sich von Punk zu Ska-Punk. Der Erfolg war die ersten zwei Jahre eher mäßig, ehe der Song Gina Wild, ein ironisches Lied über den Ausstieg Gina Wilds aus dem Pornogeschäft, der Band einen deutschlandweiten Bekanntheitsgrad in der Szene bescherte. Der Videoclip dazu auf der Plattform Youtube erreichte mehr als 130.000 Klicks.
2009 stieg der langjährige Gitarrist und Sänger Simon Schneider aus der Band aus. Patrick „Sandmann“ Sandner wurde daraufhin verpflichtet und bereicherte Ezzo durch neue Einflüsse.
Ezzo gaben über 300 Konzerte, unter anderem mit Itchy Poopzkid, H-Blockx, Liquido, Peter Pan Speedrock, Catch 22, Distemper, Bad Manners, Dallax.

Am 21. Mai 2011 fand das Geburtstagskonzert „10 Jahre Ezzo“ statt, danach wollten sie sich endgültig auflösen, doch gab es immer mal wieder special Gigs von ihnen, z.B. mit Che Sudaka oder eben jetzt auch dieser mit Voodoo Glow Skulls.
Ezzo machen von der Musik über die Texte bis hin zum Design der Merchandising-Artikel alles selbst. Sie sehen sich als eine DIY-Band. Die Texte von Ezzo haben immer auch einen politischen Hintergrund und richten sich gegen Rassismus
Das Besondere am Stil von Ezzo ist seit 2004 der Ska-Punk mit Posaunenchor. Im Lauf der Zeit veränderte sich ihr Stil immer wieder, so mischen sie den Ska-Punk auch mit Elementen des Reggae und Hardcore, jedoch liegt der Schwerpunkt ihrer Musik immer auf schnellen, tanzbaren Offbeat-Stücken. VVK

Vorverkauf (VVK) zzgl. Geb. an jeder CTS(eventim)-Vorverkaufsstelle in Deutschland oder beim Eventbüro Stuttgart (im Wittwer, 1. Stock / Schloßplatz).
Versand per Post ebenso über www.eventbuero.com
Hardtickets bei Ratzer Records, Saturn, Flaming Star und Bonnie & Clyde in Stuttgart!

Preis VVK: 16 Euro (ggf. zzgl. Gebühr)
Veranstaltungsort
Universum
Charlottenplatz 1
70173 Stuttgart-Mitte
[ Lageplan ]
Eingetragen von:
stuttgart rock promotion


Alle Angaben ohne Gewähr!

Kaufe passende Musik in Stuttgart

Practical Joke - Chased (CD) für 5.00 EUR

Dies und noch viel mehr gibt es bei Cheap Trash Records in Stuttgart-West!

Weitere Universum Events

KONZERT
Fr. 26.10.2018 · Universum · Stuttgart-Mitte
KONZERT
Mi. 07.11.2018 · Universum · Stuttgart-Mitte
KONZERT
Fr. 07.12.2018 · Universum · Stuttgart-Mitte
KONZERT
Di. 12.02.2019 · Universum · Stuttgart-Mitte

Kommentare zu diesem Event

- Noch keine Kommentare -